2015

„Royal Society“ im Bürgerhaus


WICKEDE -  Anmutige Momente bescherte der würdige Einmarsch der „Royal Society“ im geschmückten Bürgerhaussaal. Einzeln aufgerufen, traten zwölf Königspaare unter der Begleitung ihrer Fahnenträger zum Herbstball ein. Rund 500 Gäste bildeten ein applaudierendes Spalier und einen würdevollen Empfang für die Hoheiten.


Die Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen als Teil der Gemeinschaft „Amt Hüsten“ richtete diesmal den „Herbstball“ aus, der das aktuelle Schützenjahr ausklingen lässt. Zuletzt hatten die Echthauser das Fest vor acht Jahren ausrichten dürfen; 2007 trugen Georg und Gertrud Martin die Echthauser Königswürde. Der Wickeder „Königssaal“ hatte sich schon damals als festlicher Ausrichtungsort erwiesen.

Neben den zehn Königspaaren, dem Hofstaat und den jeweiligen Vorstand vom „Amt Hüsten“, die mit Bussen anreisten, nahmen als Gastvereine die Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede-Wiehagen mit Königspaar Dietmar und Carinna Wrede und die Schützenbruderschaft St. Johannes Wimbern mit Franz Korte und Birgit Schmidt, deren Hofstaat und Vorstand teil.

Im offiziellen Teil des Abends übernahm Echthausens Oberst Stefan Reszel die Begrüßung. Der Musikverein Echthausen unter Leitung von Thomas Voß verlieh der royalen Feierlichkeit nicht nur ein imposantes Bild auf der illuminierten Bühne, sondern mit zünftigen Märschen und „Pauken und Trompeten“ den passenden musikalischen Rahmen. Zu späterer Stunde brachte die Gala-Partyband „Ambiente“ aus Delbrück den Saal zum Feiern. Seit drei Jahren spielt die Showband beim Echthauser Schützenfest. - ate


Quelle: Soester Anzeiger 01.11.2015


____________________________________________________________________________________

Kinderkrebsfürsorge feiert Jubiläum mit Benefizkonzert


Wickede - Der Besuch von Klinik-Clowns, ein MRT-Gerät für Kinder, Kunst- und Musiktherapie – dieses und mehr wurde mit dem Geld, das die Kinderkrebsfürsorge Wickede in den vergangenen Jahren gesammelt hat, ermöglicht. Zum 25-jährigen Bestehen des Vereins gab es nun ein Benefizkonzert mit dem Musikverein Echthausen.


Bei der Veranstaltung in der Waltringer Schützenhalle wurde vor allem das Engagement des Ehepaares Ingrid und Karl-Heinz Wix gewürdigt, das den Verein 1990 ins Leben gerufen haben: „Es ist einfach unglaublich, was das Ehepaar Ingrid und Karl-Heinz Wix kontinuierlich an Spenden erreicht hat“, sagte der Oberarzt der Dortmunder Kinderklinik, Dr. Benedikt Bernbeck. „Das schafft man nicht einfach so. Das erfordert den Einsatz von wahnsinnig viel Herzblut und Ausdauer, Ausdauer, Ausdauer. Und das ist letztendlich das Beeindruckende an der Kinderkrebsfürsorge Wickede.“

Bernbeck berichtete darüber, wie trist ein langer Klinikaufenthalt für Kinder sein kann. Die Krankenkassen kämen ja nur für den medizinischen Bereich einer Krankheit auf. Doch mit Hilfe der Spenden könne man den Kranken ein möglichst kindgerechtes Leben bieten, könne man den Kindern und ihren Familien das Leben etwas angenehmer machen.

Bernbeck berichtete über den regelmäßigen Besuch der Klinik-Clowns in der Dortmunder Kinderklinik, die die Kinder ein wenig ablenken und aus dem Krankenhausalltag herausholen. Ebenso kommen Kunst- und Musiktherapeuten. Außerdem wurde mit dem Geld des Wickeder Vereins ein Therapiegarten aufgebaut.

Die Bedeutung, die die Kinderkrebsfürsorge für das Krankenhaus hat, machte Ärztin Dr. Martina Klein mit einem Satz deutlich: „Ohne Wix geht nix.“ Klein überreichte Ingrid Wix einen BVB-Fußball, der noch in der Klopp-Ära von den Bundesligaspielern unterschrieben worden war. Klopp hatte bei der Sammelaktion für das Kinder-MRT als Schirmherr fungiert.

Für die Unterhaltung sorgte beim Benefizkonzert in erster Linie der Musikzug Echthausen, der wie die Tanzgruppe Ladypower aus Waltringen ohne Gage auftrat. Die Waltringer Schützen hatten zudem ihre Halle und das Service-Team für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Weitere Ehrengäste waren Prof. Dr. Ulrich Göbel und dessen Ehefrau Eleonore.

Nachdem der offizielle Teil des Abends schon vorbei war, traf noch unerwarteter Besuch ein: Nach einem siegreichen Spiel kamen die Handballer aus Wickede mit ihren Fans in die Waltringer Halle. Als Überraschung brachten sie die Hälfte ihrer Spieleinnahmen in Höhe von rund 250 Euro als Spende mit.


Quelle: Soester Anzeiger vom 18.10.2015

____________________________________________________________________________________


Wir bedanken uns für die vielen Besucher zu unserem Frühlingskonzert vom 21. März 2015

 

Wir sind sehr stolz auf so viele Anhänger und Fans unseres Musikvereins.

Hiermit möchten wir uns auch nochmal herzlich bei unserem Manni bedanken, für die vielen Jahre als unser Dirigent! Es war eine tolle Zeit mit dir und wir freuen uns besonders, dass du in unseren Reihen bleibst und weiter mit uns musizieren wirst. Vielen Dank für Alles!


Musikverein Echthausen - Echthausener Dorfmesse 2015


Der Musikverein Echthausen ist auch mit dabei!!!



















----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 

 

Frühlingskonzert 2015

 

Wo: Gemeindehalle Echthausen

Wann: Samstag den 21.03.2015

Uhrzeit: Konzertbeginn 19:30Uhr

Kosten: Im Vorverkauf 6€, an der Abendkasse 7€

Die Konzertkarten sind im Vorverkauf bei den Vorstandsmitgliedern des Musikvereins Echthausen und in der Bäckerei Coerdt in Echthausen zu erhalten.

 

Wir freuen uns auf Sie :-)

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Dirigentenwechsel im Polkaschritt

 

Echthausen - Der Musikverein Echthausen vollzieht am 21. März einen wichtigen Schritt seiner noch jungen Vereinshistorie - und alle Freunde der Kapelle und der Blasmusik können dabei sein. Beim Frühlingskonzert in der Gemeindehalle übergibt zur Mitte des Programms Dirigent Manfred Scheferhoff den Taktstock an seinen Nachfolger Thomas Voß.

 

Das Konzert ab 19.30 Uhr bildet den würdigen Rahmen für die Verabschiedung und die Einführung des neuen Mannes am Notenpult, der die Richtung künftig vorgeben wird.

Musikalisch schätzen die Fans des Musikvereins Echthausen vor allem auch Scheferhoffs Begeisterung für die Polka. Das Frühlingskonzert ist für den Dirigenten daher noch einmal Gelegenheit, die schönsten Polkamelodien gemeinsam mit seinen Musikern anzustimmen. Die Besucher dürfen sich auf bekannte, aber auch auf neue Polkas freuen - schließlich ist der Verein im Polka-Dorf zuhause, wie Ex-Bürgermeister Hermann Arndt Echthausen einmal nach einem umjubelten Auftritt des Musikvereins nannte.

Scheferhoffs Nachfolger Thomas Voß gestaltet sein Programm ebenfalls äußerst vielseitig und hat - wie könnte es auch anders sein - ebenfalls eine Polka im Gepäck. In den Proben gehört diese Polka mittlerweile zu den Lieblingsstücken der Musiker und verspricht somit, auch beim Publikum bestens anzukommen. Denn: Sie hat Ohrwurmqualitäten.

Natürlich gibt es beim Frühlingskonzert nicht nur Polkas. Märsche, Modernes und obendrein Medleys aus anderen Genres finden sich im Spielplan.

Der Vorverkauf für das Frühlingskonzert hat inzwischen begonnen. Karten gibt es bei allen Mitgliedern sowie in der Bäckerei Coerdt in Echthausen.

Quelle: Soester Anzeiger vom 26.02.2015


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Musikverein Echthausen: Gasse an die Spitze aufgerückt


ECHTHAUSEN. Mit neuem Personal geht der Musikverein Echthausen ins 16. Jahr seines Bestehens. Sowohl Vorstandsspitze als auch musikalische Leitung bekamen beziehungsweise bekommen ein neues Gesicht: Seit der Jahreshauptversammlung am gestrigen Freitagabend (6. Februar 2015) im Echthausener Pfarrheim steht Dominik Gasse (40) nun an der Spitze des Vereins.

Er löst Dominik Pieper im Amt des Vorsitzenden ab. Gasse war bislang zweiter Vorsitzender des Musikvereins, übernimmt nun aber die Verantwortung auch an oberster Stelle, nachdem Dominik Pieper sein Amt im November des vergangenen Jahres aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt hatte.

Tina Grote nun Zweite Vorsitzende 

Gasse zur Seite steht mit Tina Grote eine neue Zweite Vorsitzende. Grote – bislang Schriftführerin – wiederum gab ihr altes Amt an Nina Wilms ab. Manuela Wirth wird sich als Kassiererin weiterhin um die finanziellen Angelegenheiten des Musikvereins kümmern.

Neu im erweiterten Vorstand ist Kai Homberg als Beisitzer. Jugendvertreterin im Vorstand ist Tjana Lörenz.

Manfred Scheferhoff: Fünf Jahre als Dirigent an der Spitze

Neben der Neubesetzung des Vorstandes hat eine weitere Personalie in 2015 für den Verein eine besondere Bedeutung: Beim Frühlingskonzert am 21. März wird Manfred Scheferhoff (60) aus Ense sein Amt als Dirigent abgeben („wickede.ruhr HEIMAT ONLINE“ berichtete gestern).

Knapp fünf Jahre hatte Manfred Scheferhoff die musikalische Leitung der mehr als 30  Musiker.

Ein Berufsmusiker dirigiert künftig die Hobbymusiker

Die Verantwortung am Taktstock übernimmt mit dem Frühlingskonzert künftig Thomas Voß (wir berichteten). – Der Berufsmusiker aus Voßwinkel probt bereits derzeit schon mit dem Musikverein Echthausen.

Frühlingskonzert am 21. März 2015

Beim Frühlingskonzert des Musikvereins am Samstag, 21. März 2015, ab 19.30 Uhr in der Gemeindehalle in Echthausen teilen sich Scheferhoff und Voß das Dirigat. Bis dahin proben die Musiker jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr in der Gemeindehalle für ihren großen Auftritt.

Quelle: www.wickedepunktruhr.de vom 07.02.2015

 

 

 

 

 

Der Vorstand des Musikvereins (von links): der neue Dirigent Thomas Voß, Vize-Vorsitzende Tina Grote, Beisitzer Kai Homberg, Schriftführerin Nina Wilms, Vorsitzender Dominik Gasse, Kassiererin Manuela Wirth, Noch-Dirigent Manfred Scheferhoff und Beisitzerin Monika Fabri
FOTO: MUSIKVEREIN ECHTHAUSEN

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Proben für das Frühlingskonzert am 21.03.2015

Nicht mehr lange...

und der Musikverein Echthausen spielt wieder in der Gemeindehalle Echthausen das mittlerweile schon bekannte und immer gut besuchte Frühlingkonzert. Bekannt ist auch, dass dieses alle zwei Jahre statt findet und in diesem Jahr ist es wieder soweit.

Weitere Angaben folgen noch....(Eintrittspreis, Vorverkaufsstellen, Konzertbeginn etc.)

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------